E-Tage 2018

Vom 3.-7. April 2018 finden diese Jahr die Erlebnistage im Landhaus H├Âchsten statt. Alle 13 bis 16 J├Ąhrige k├Ânnen sich f├╝r eine Woche Spa├č anmelden. Gemeinsam lebt ihr eine Woche zusammen und k├╝mmert euch um eure Verpflegung. Das beste: Das Programm bestimmt ihr selbst!
Das Team steht fest und beginnt nun mit den Vorebreitungen. Auf euch freuen sich Sophie Zender und Johanna Urban aus Ergenzingen, Jakob Graf aus Leupolz sowie Lukas Nagel vom Di├Âzesanen Arbeitskreis und Manuel Gr├╝ninger, BFD in der Gesch├Ąftsstelle.
Mehr ├╝ber die E-Tage steht hier. Solltet ihr mehr Flyer f├╝r eure Werbung brauchen, wendet euch bitte an das Juref.
Den aktuellen Flyer ist unter Download und Ausschreibungen abrufbar. Anmelden k├Ânnt ihr euch bis zum 4. M├Ąrz 2018.

Neu im Programm: CHEF(E)TAGE - Culture Clash

Zu alt f├╝r die E-Tage? Dann sind die CHEF(E)TAGE etwas f├╝r dich!

Das letzte Wochenende in den Osterferien (6.-8. April 2018) ist f├╝r Jugendleiter*innen ab 17 Jahren ausgeschrieben und findet im Naturfreundehaus Fellbach statt.

Neue Impulse f├╝r die Jugendarbeit, das Kennenlernen anderer Kulturen und das Treffen mit anderen, motivierten Jugendleiter*innen steht auf dem Programm. Das Wochenende ist auch anrechenbar f├╝r die Verl├Ąngerung der Juleica.

Die CHEF(E)TAGE finden in Kooperation mit dem BDKJ Rems-Murr statt. Alle Informationen auf einen Blick findest du auf dem Flyer. Anmeldeschluss ist der 7. M├Ąrz 2018.

Neu im Team

Hallo Zusammen!

Noch ist alles ganz neu, aufregend und kaum zu glauben, denn seit dem 01.12.2017 bin ich nun Teil des Juref Teams in Biberach und somit Ansprechpartnerin f├╝r die katholische Jugendarbeit in den Dekanaten Biberach und Saulgau. Zus├Ątzlich stehen Teile meiner Stelle f├╝r die Kolpingjugend zur Verf├╝gung und ich darf so zuk├╝nftig auch Ansprechpartnerin f├╝r die Kolpingjugend der Di├Âzese Rottenburg-Stuttgart im S├╝den sein.

Kurz zu meiner Person: Mein Name ist Samanta Wachniak, 30 Jahre jung und ich komme aus Biberach. Wenn ich nicht gerade arbeite, nutze ich meine Freizeit zum Lesen, Kochen, Squash spielen und erkunde gern den einen oder anderen Ausflugsort. ├ťberhaupt halte ich mich gerade im Sommer sehr gerne drau├čen auf.

Was habe ich so gemacht? Zuerst habe ich eine Ausbildung zur Erzieherin gemacht und studierte im Anschluss Soziale Arbeit in Mannheim. W├Ąhrend meines Studiums (2011) absolvierte ich bereits ein einw├Âchiges Praktikum hier im Juref. Vor ca. einem Jahr kam ich schlie├člich wieder in meine alte Heimat Biberach zur├╝ck. Bis dahin arbeitete ich in der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Karlsruhe und hier dann in einer Wohngruppe f├╝r Jugendliche. W├Ąhrend meiner Kindheit nahm ich selbst an Freizeiten teil und wirkte sp├Ąter dann auch ehrenamtlich als Leiterin mit.

Ich freue mich auf eine tolle und spannende Zeit mit euch und hoffe bald m├Âglichst viele von euch auch pers├Ânlich kennenlernen zu k├Ânnen.

F├╝r Fragen, Probleme und Anregungen jeder Art steht meine T├╝r offen. Nat├╝rlich k├Ânnt Ihr mich auch per Telefon und E-Mail erreichen.

Tel: 07351 ÔÇô 5788-466
Email: swachniak@bdkj.info