Neu im Team

Hallo Zusammen!

Noch ist alles ganz neu, aufregend und kaum zu glauben, denn seit dem 01.12.2017 bin ich nun Teil des Juref Teams in Biberach und somit Ansprechpartnerin f├╝r die katholische Jugendarbeit in den Dekanaten Biberach und Saulgau. Zus├Ątzlich stehen Teile meiner Stelle f├╝r die Kolpingjugend zur Verf├╝gung und ich darf so zuk├╝nftig auch Ansprechpartnerin f├╝r die Kolpingjugend der Di├Âzese Rottenburg-Stuttgart im S├╝den sein.

Kurz zu meiner Person: Mein Name ist Samanta Wachniak, 30 Jahre jung und ich komme aus Biberach. Wenn ich nicht gerade arbeite, nutze ich meine Freizeit zum Lesen, Kochen, Squash spielen und erkunde gern den einen oder anderen Ausflugsort. ├ťberhaupt halte ich mich gerade im Sommer sehr gerne drau├čen auf.

Was habe ich so gemacht? Zuerst habe ich eine Ausbildung zur Erzieherin gemacht und studierte im Anschluss Soziale Arbeit in Mannheim. W├Ąhrend meines Studiums (2011) absolvierte ich bereits ein einw├Âchiges Praktikum hier im Juref. Vor ca. einem Jahr kam ich schlie├člich wieder in meine alte Heimat Biberach zur├╝ck. Bis dahin arbeitete ich in der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Karlsruhe und hier dann in einer Wohngruppe f├╝r Jugendliche. W├Ąhrend meiner Kindheit nahm ich selbst an Freizeiten teil und wirkte sp├Ąter dann auch ehrenamtlich als Leiterin mit.

Ich freue mich auf eine tolle und spannende Zeit mit euch und hoffe bald m├Âglichst viele von euch auch pers├Ânlich kennenlernen zu k├Ânnen.

F├╝r Fragen, Probleme und Anregungen jeder Art steht meine T├╝r offen. Nat├╝rlich k├Ânnt Ihr mich auch per Telefon und E-Mail erreichen.

Tel: 07351 ÔÇô 5788-466
Email: swachniak@bdkj.info

Rundbriefe aus aller Welt

Im aktuellen Glotzer k├Ânnt ihr noch von ihrer Vorbereitung lesen. Nun ist der erste Rundbrief von Larissa aus Gundelsheim da. Sie berichtet von ihrer Reise nach Argentinien und ihrem Start Anfang August. Immer wieder wird sie uns in Rundmails von ihrem Weltkirchlichen Friedensdienst erz├Ąhlen.

Auch Agnes aus Ergenzingen ist in der Welt unterwegs. Ihr Weg hat sie mit der Aktion S├╝hnezeichen - Freiwilligendieste nach Norwegen gef├╝hrt. Ausf├╝hrlich berichtet sie in ihrem Rundbrief ├╝ber den Hintergrund des Freiwilligendienstes, ihre Aufgaben und auch die gro├čen und kleinen Herausforderungen im Alltag.

Jakob aus Zwiefalten ist zur Zeit in Indien - auf seinen Rundbrief warten wir noch.